Schlank-mit-Eiweiß – Rezept – Japan-Spinat mit Rind

 

Hallo an alle Esser und Gesundheitsinteressierte,
heute etwas Einfaches für gaaaanz Faule – und dennoch Geschmacksliebhaber:
 

 

 
Zutaten für 2 Personen:
6 große Hände voll frischem Blattspinat
Sesamöl
Einige Sesamsamen
Sojasauce 
Salz, Pfeffer
+ für jede Person ein Rinder-Hüftsteak o. ä. (je nach Geschmack)
Zubereitung:
  1. Spinat: 
Den Spinat nur kurz waschen, nicht kleinschneiden, sondern einfach in einen Dampfgareinsatz mit wenig Salzwasser ca. 7 min. kochen (Falls ihr keinen habt, nehmt ihr einen normalen Kochtopf und gebt einfach nur wenig Wasser rein. Achtung aber, das nichts anhängt). Ihr werdet schnell sehen, wie aus dem großen Volumen an Spinat nur noch ein kleines Häufchen überbleibt.
Den Spinat entnehmen und in dem gleichen Topf die Sesamsamen in Sesamöl leicht anrösten. Dann den Spinat zugeben etwas weiterköcheln lassen und einen TL Sojasauce hinzufügen. Evt. noch mit Pfeffer etwas nachwürzen.
  1. Das Rinder-Steak:
Mein Tip zum guten Steak ist, es wirklich nur 1 Min. auf jeder Seite scharf anzubraten, nur mit Salz und Pfeffer würzen.
Danach für ca. 10 min. bei 100 Grad in eine Schale im Backofen noch etwas ruhen lassen. Meist haut es hin und das Fleisch schmeckt einfach traumhaft zart.
Möglichst Bio-Fleisch verwenden oder zumindest nur eine kleine Portion Fleisch und schauen, dass das Tier gut aufgewachsen ist…
 
 
Falls Euch das zu wenig erscheint, macht einen schönen Salat dazu.
 
Ganz lecker und schnell geht ein Rohkost-Fenchelsalat: einfach eine Fenchel mit Fenchel-grün in kurze, dünne Scheiben schneiden. Etwas Sesamöl und Apfelessig dazu, Salz und Pfeffer. Fertig ist das!
 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s