Ich brenne!!!! Wildes brennendes Brennnesselchen

Hallo an alle Esser und Gesundheitsinteressierte,

keine Sorge, wer beim Pflücken etwas sorgsam ist z. B. mit Gummihandschuhen oder einfach einer über die „Pflückhand“ gestülpte Plastiktüte, wird keine Schmerzen erleiden müssen.

Die Brennnessel ist mein persönliches Wildkraut des Jahres 2014

a) sie enthält soooo viel Eiweiß
b) noch viel mehr Eisen (Obacht Ladies)
c) viele andere Mineralstoffe bis zu 75 x mehr als normaler Kopfsalat

Ihr könnt Sie im Smoothie oder als Tee trinken, oder als Salat anmachen.

Sie wächst ja auch so gut wie überall.

Ich nehme gerne die oberen 5, 6 Blätter, damit ich sicher bin, die schönsten und frischesten zu bekommen.

Geht jetzt noch schnell ran an die Brennnessel, bevor sie alle verblühen.

PS: auch die Samen sind schmackhaft und zum Würzen von Salaten u. a. gut geeignet. 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s